-

-

-

-

-


DBU hat letzten Spieltag abgesagt.


Bundesliga-Team Dritter der Saison 2019/2020

      

 

-

Unser Finale-Aufgebot im Berliner Schillerpark v.l.: David Canady, Jesper Agerbo, Tobias Beier, Karsten Aust, Bodo Konieczny, Andreas Hernitschek und der "Bowler des Jahres 2019" Oliver Morig, das sich Rang drei in der Gesamttabelle der Bundesliga erkämpfte.

-

-

Die Deutsche Bowling Union (DBU) hat nach schriftlicher Anhörung der Vereine der 1. und 2. Bundesliga den für den 28/29.03.2020 vorgesehenen letzten Bundesligastart abgesagt. Gleichzeitig wurden die Tabellen nach dem 5.Spieltag für die Abschlußtabelle der Saison 2019/2020 erklärt.

Für unsere Mannschaft bedeutet dies, daß sie ihr Saisonziel „Treppchenplatz“ erreicht hat. Mit dem im Berliner Schillerpark erkämpften dritten Platz in der Gesamtwertung.

Deutscher Meister ist erstmals BC Hanseat Hamburg. Damit wurde trotz vorzeitiger Beendigung der Saison 2019/2020 die beste Mannschaft auch Deutscher Meister für Clubmannschaften, denn mit 66  Sieg- und 39 Bonuspunkten sowie dem höchsten Gesamtpinergebnis 45878/Schnitt 203,90 Pins waren die Hanseaten allen anderen Teams in dieser Saison überlegen und wären wohl auch bei normaler Saisonbeendigung Meister geworden.

Die DBU hat weiterhin entschieden, daß es in dieser Saison keine Absteiger in den Bundesligen geben wird. Davon profitieren der deutsche Rekordmeister 1.BC Duisburg, der nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt hatte und Aufsteiger ABC Stuttgart-Nord, der schon vor dem letzten Spieltag abgestiegen war.

Die neue Bundesligasaison 2020/2021 wird dann mit zwölf Teams gespielt werden und erst mit der Saison 2021/2022 wieder auf zehn Teams zurückgeführt werden. Aufsteiger in die erste Bundesliga sind damit die derzeitigen Tabellenführer der 2. Bundesliga Nord und Süd BC Phönix 71 Berlin und Ratisbona Regensburg.

Lob an dieser Stelle für die Funktionäre/innen der DBU. Sie haben m.E. unter diesen außergewöhnlichen Umständen rechtzeitig sinnvolle und sportlich vertretbare Entscheidungen für unsere Bowler/innen getroffen.

-

-

-

-

Von: Sportdirektorin <sportdirektorin@dbu-bowling.com>
Datum: 2. April 2020 um 15:33:24 GMT+7
An: Peter Leister <p.leister@arcor.de>
Kopie: Stefan Dreher <s.dreher@whaleweb.de>, Heinz Henrich <h.henrich@online.de>
Betreff: 3. Platz Bundesliga

Hallo Peter,

gerade holt uns die Welt zurück und uns wird klar, was im Leben wichtig ist. 

Trotzdem möchte ich es nicht Versäumen Dir und Deinem Team meine allerherzlichsten Glückwünsche zum 3. Platz in der Bundesliga zu senden. 

Auch wenn wir in diesem Jahr nach 5 Spieltagen die Saison beenden mussten, hoffen ich, dass Ihr mit der erreichten Platzierung zufrieden seid.

Wir hoffen und wünschen uns, dass wir die entsprechende persönliche Ehrung bald durchführen können.

Bitte richte Deinem Team liebe Grüße und viel Kraft in dieser schweren Zeit aus.

Um Euch die Trainingszuschüsse auszahlen zu können, möchte ich Dich bitten uns Eure Kontoverbindung mit Kontoinhaber und Kontonummer mitzuteilen. Vielen Dank

Herzliche Grüße



Deutsche Bowling Union e.V.
Martina Beckel
Sportdirektorin
Oberer Kirchwiesenweg 15
60437 Frankfurt am Main
M 0160 90262572
-
-
--
-
-
HKBV hat die Saison 2019/2020 beendet
-
-
Finale II hat Klassenerhalt damit sicher
-
-
-
-
-
FinaleLII - v.l.: Tobias Müller, Volkan Özsoy, Philipp Spohr, Helmut Stotz, Fabien Horn
                         und Nico Henneberg

-

-

Der HKBV hat die Saison 2019/2020 vorzeitig nach dem 6. Spieltag beendet. Die Tabellenstände nach dem 6. Spieltag sind damit auch der Tabellenendstand der Saison. Die Auf- und Abstiegsregeln werden wie in den Ligaheften festgelegt beibehalten.

Damit wird unsere "Zweite" dank ihres sechsten Tabellenplatzes auch in der kommenden Saison in der Regionalliga Hessen spielen können. Platz sechs in der Saisonabschlußtabelle reicht für den sicheren Klassenerhalt. Ein Relegationsspiel zwischen den beiden Sechstplatzierten Mannschaften der Regionalliga kann es nicht mehr geben, weil die DBU bereits am 15.03.2020 festgelegt hat, daß es keinen Absteiger aus den Bundesligen geben wird (siehe Bericht oben).

Damit spielt es auch für unsere Mannschaft keine Rolle, ob der Meister der Hessenliga aufsteigt oder nicht, da es nur zu einem Relegationsspiel gekommen wäre, wenn bei nicht Aufstieg es einen Absteiger oder bei Aufstieg des Hessenmeister zwei Absteiger aus der Bundesliga gegeben hätte.

Dank der sportlichen Leistung - immerhin wurden zwei Teams - in der Tabelle hinter uns gelassen, aber auch mit einer Portion Glück bei den Entscheidungen unserer Funktionäre haben wir das Saison-Minimalziel "Klassenerhalt" dann doch geschafft.

                                           

 

         Herzlichen...  mehr ›

Oliver Morig gewinnt die ONYC 2020 in Langen - -                       ...  mehr ›

3.Platz für Oliver Morig beim QubicaAMF Bowling-Worldcup       - Unser Finale-Bundesligaspieler Oliver Morig hat die großartige „Finale...  mehr ›